Termin
vereinbaren
Orthocentrum Saale

Fuss-Beschwerden

Eine schiefe Großzehe mit seitlich verdicktem Großzehengrundgelenk ist Kennzeichen des Hallux Valgus. Ursache kann Veranlagung, oft ein Spreizfuß sein. Enge Schuhe und hohe Absätze befördern das Einwärts-Schieben der Zehe.

Arthrose ist eine Knorpelschädigung, die in allen Gelenken auftreten kann, so auch am Fuß. Aufgrund der hohen Beanspruchung beim Gehen ist insbesondere das Großzehengrundgelenk betroffen.

Beide Erscheinungsformen bezeichnen Beuge-Fehlstellungen der Kleinzehen, die insbesondere durch einen Spreiz-, Senk- oder Knickfuß ausgelöst werden.

Ein Fersensporn, auch Kalkaneussporn genannt, ist ein knöcherner Anbau, der sich bei Überbeanspruchung an den Sehnenansätzen des Fersenbeins bildet:

Bei einem Ganglion handelt es sich um eine gutartige Geschwulst, die sich als Folge von Überreizung z. B. durch Überbeanspruchung an einer Gelenkkapsel oder Sehnenscheide bildet. Am Fuß tritt er mitunter auf dem Fußrücken auf.

Verschleiß oder ein Sportunfall können zu einer sehr schmerzhaften Entzündung der Gelenkschleimhaut führen.

Die seitlichen Bänder am oberen Sprunggelenk (OSG) sind wesentlich verantwortlich für die Stabilität des Fußgelenks, damit es nicht umknickt. Obwohl eigentlich sehr robust, sind diese, insbesondere am Außenknöchel, vielfach von Verletzungen (Distorsionen) betroffen.

Dauerhafte oder ungewohnte starke Belastung kann zu einer Degeneration der Achillessehne führen mit schmerzhafter Verdickung. Auch Fußfehlstellungen oder -derformation (Spreiz-/ Senk-/ Knickfuß) sowie insbesondere Beinachsenabweichungen können dafür ursächlich sein.

Der (Durch-) Riss der Achillessehne (Achillessehnenruptur) zählt zu den häufigsten Sportverletzungen bei Männern mittleren Alters.

Die nach ihrem Entdecker Georg Ledderhose benannte Krankheit bezeichnet eine (gutartige) knotenartige Bindegewebswucherung in der Fußsohle. Sie entwickelt sich oft in Schüben über Jahre hinweg und kann zu erheblichen Problemen beim Gehen führen.

Wo ein Knochen dauerhaft überbelastet ist, kann es zum Ermüdungsbruch kommen. Am Mittelfußknochen treten solche Stressfrakturen vor allem bei Joggern häufiger auf.

Arthrose ist ein vor allem Verschleißbedingter oder krankhafter Defekt der Knorpelschutzschicht der Gelenke. Wenn die Glieder zwischen Sprunggelenk und Mittelfußknochen betroffen sind, spricht man von Fußwurzelarthrose.

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Bad Neustadt
Mo/Di/Do 8.30 - 17.00 Uhr
Mi/Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Bad Kissingen
Mo/Di/Do 8.00 - 18.00 Uhr
Mi/Fr 7:30 - 12.00 Uhr

OCS Bad Neustadt

Dr. Jansen, Dr. Klum,
Th. Schachtschabel, Dr. Trus,
Dr. Winkelbach, Gr. Mucha

 

Von-Guttenberg-Strasse 16
97616 Bad Neustadt

Tel. 09771/66 3 11 00

OCS Bad Kissingen

Dres. Krawczyk, Schürkens

 

 

Hartmannstrasse 20a
97688 Bad Kissingen

Tel. 0971/2815

© 2020 orthocentrum-saale.de design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.