Termin
vereinbaren
Orthocentrum Saale
Knochenalter­bestimmung Bad Kissingen Bad Neustadt

Bestimmung des Skelettalters und Berechnung der voraussichtlichen Körperendlänge

Das Knochenalter (Skelettalter) deckt sich normalerweise mit dem chronologischen Alter eines Kindes oder Jugendlichen.

Entwicklungsstörungen

Bei Entwicklungsstörungen (z.B. Hoch- oder Kleinwuchs) kann das Knochenalter vom tatsächlichen Alter (chronologischen Alter) abweichen.

Bein-Achsen-Abweichungen

Für die Korrektur der Beinachsen ist die Bestimmung des Skelettalters notwendig.

Beinlängendifferenz

Bein unterschiedlicher Beinlänge muss die verbliebene Wachstumspotenz durch die Skelettalterbestimmung und die voraussichtliche Körperendlänge notwendig.

Knochenalterbestimmung

Bei der Knochenalterbestimmung handelt es sich um ein objektives Verfahren, um den Entwicklungsstand und die spätere Erwachsenengröße eines Heranwachsenden zu bestimmen.

Bein-Achsen-Abweichung

Zur Bein-Achsen-Begradigung ist die Bestimmung des Knochenalter notwendig, um das noch verbleibende Wachstum in den Wachstumsfugen zu bestimmen. Hierdurch kann der richtige Zeitpunkt für den operativen Eingriff (invasive Hemi-Epiphysiodese) festgelegt werden.
Hierzu wird die aktuelle Version der Methode nach Thanner und Whitehouse (RUS - Methode - Radius, Ulna, short bones (1, 3 und 5 Strahl), die TW20 - Methode (zu den RUS - Knochen werden 7 Handwurzelknochen zusätzlich bestimmt) und die Carpals (es werden lediglich die Handwurzelknochen bestimmt) angewendet.

Dabei wird anhand einer Röntgenaufnahme der linken Hand ein computergestützter Vergleich mit einem großen Normalkollektiv durchgeführt. Das Verfahren kann ab einem Alter von ca. 5 Jahren eingesetzt werden.

Erforderlich sind Angaben zum Geschlecht (männlich/weiblich), derzeitigen Alter und der aktuellen Körpergröße des Kindes. Bei Mädchen ist anzugeben, ob bereits die Regelblutung eingesetzt hat. Die Auswertung der Röntgenaufnahme der linken Hand mit Bestimmung des Knochenalters und der prospektiven Endlänge kann in der Regel nicht sofort erfolgen. Die Benachrichtigung über das Endergebnis erfolgt in jedem Fall zeitnah.

Kosten

Das Verfahren ist nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) enthalten. Die Abrechnung dieser Wunschleistung mit Röntgenbild, schriftlicher Auswertung und Befundbericht erfolgt nach der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 99€. Die privaten Krankenkassen (PKV) bezahlen die Untersuchung üblicherweise anstandslos.

 

 

 

 

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Bad Neustadt
Mo/Di/Do 8.30 - 17.00 Uhr
Mi/Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Bad Kissingen
Mo/Di/Do 8.00 - 18.00 Uhr
Mi/Fr 7:30 - 12.00 Uhr

OCS Bad Neustadt

Dr. Jansen, Dr. Klum,
Th. Schachtschabel, Dr. Trus,
Dr. Winkelbach, Gr. Mucha

 

Von-Guttenberg-Strasse 16
97616 Bad Neustadt

Tel. 09771/66 3 11 00

OCS Bad Kissingen

Dres. Krawczyk, Schürkens

 

 

Hartmannstrasse 20a
97688 Bad Kissingen

Tel. 0971/2815

© 2021 orthocentrum-saale.de design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.