Termin
vereinbaren
Orthocentrum Saale
Neurochirurgie

Sie werden von langjährig erfahrenen Neurochirurgen klinisch untersucht und individuell behandelt.

Einen Schwerpunkt bilden sämtliche Wirbelsäulenerkrankungen, desweiteren die konservative Mitbehandlung des gesamten neurochirurgischen Erkrankungsspektrums (z.B. bei Hirntumor, Rückenmarkstumor, Hydrocephalus, Erkrankungen des peripheren Nervensystems). Idealerweise bringen Sie Ihre Befunde vom Hausarzt, Neurologen, Orthopäden oder Radiologen mit, um eine genaue Diagnose mit den sich daraus abzuleitenden Therapieoptionen festzulegen.

Sollte sich eine Röntgendiagnostik erforderlich machen, ist dies sofort in unserer Praxis möglich. Ergänzende fachspezifische Untersuchungen werden veranlasst, wobei die Terminvereinbarung in Akutfällen von uns sofort erfolgt, sodass in der Regel bei dringlichen Fällen eine rasche CT/ MRT- Diagnostik oder eine Vorstellung beim Neurologen stattfindet.

Meistens kann eine sogenannte konservative Therapie (ohne OP) sinnvoll sein, manchmal ist aber eine Operation primär oder bei fehlendem konservativem Behandlungserfolg Therapie der Wahl, die dann durch uns in den genannten Kooperationskliniken höchstpersönlich durchgeführt wird. Selbstverständlich ist während des stationären Aufenthaltes und der ambulanten Nachbehandlung die kontinuierliche Versorgung gewährleistet.

Im folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die durchführbaren Behandlungen:

Konservative Therapieoptionen

  • Einleitung einer schmerz- und entzündungshemmenden Therapie (medikamentös, TENS, Physiotherapie)
  • invasive Therapie (bildwandlergestützte Facetteninfiltrationen, PRT, ACP -Behandlung)
  • Mitbehandlung bei sonstigen neurochirurgischen Erkrankungen (s.o.) Revisionseingriffe, Bandscheibenprothesen, endoskopische Facettendenervierung, Nukleoplastie


Operationen
(mikrochirurgisch / minimalinvasiv)

  • bei Verengungen des Wirbelkanals (sog. Spinalkanalstenosen)
  • bei Wirbelbrüchen (Stabilisierung oder Kyphoplastie)
  • bei Bandscheibenvorfällen im Bereich der gesamten Wirbelsäule (auch mittels perkutaner Nukleoplastie, Implantation von Bandscheibenprothesen)
  • bei angeborenen oder degenerativen Instabilitäten der Wirbelsäule (auch mehrsegmental)
  • endoskopische Radiofrequenzablation bei Facettensyndromen
  • bei Nervenengpasssyndrome (Karpaltunnelsyndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom)

 

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Bad Neustadt
Mo/Di/Do 8.30 - 17.00 Uhr
Mi/Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Bad Kissingen
Mo/Di/Do 8.00 - 18.00 Uhr
Mi/Fr 7:30 - 12.00 Uhr

OCS Bad Neustadt

Dr. Jansen, Dr. Klum,
Th. Schachtschabel, Dr. Trus,
Dr. Winkelbach, Gr. Mucha

 

Von-Guttenberg-Strasse 16
97616 Bad Neustadt

Tel. 09771/66 3 11 00

OCS Bad Kissingen

Dres. Krawczyk, Schürkens

 

 

Hartmannstrasse 20a
97688 Bad Kissingen

Tel. 0971/2815

© 2020 orthocentrum-saale.de design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.