Termin
vereinbaren
Orthocentrum Saale

Knie-Beschwerden

Ursachen für Knieschmerzen anhand des Schmerzortes:

Knieschmerzen vorne

  • Patellaluxation
  • Vorderes Knieschmerz Syndrom : Jumpers Knee , Laterales Hyperkompressions Syndrom, Hypermobile Kniescheibe
  • Verschleiß/ Arthrose unter der Kniescheibe (Patella)
  • Patellaspitzensyndrom (Jumper’s Knee)
  • Morbus Osgood-Schlatter

Knieschmerzen an der Innenseite:

  • Schaden am Meniskus
  • Gonarthrose (Knie-Gelenk-Verschleiß)
  • Innenbandverletzung
  • O-Bein-Fehlstellung (Varus-Fehlstellung)
  • Überlastung des Knies durch Knick-Senkfuß

Knieschmerz an der Außenseite

  • Außenbandverletzung
  • Verletzung des Außenmeniskus
  • laterale (äußere) Kniearthrose
  • X-Beinfehlstellung (Valgusfehlstellung
  • Läuferknie: Tractus illiotibialis Syndrom (ITBS)
  • Hohlfuß
  • Hüftarthrose mit ins Knie ausstrahlenden Schmerzen

Knieschmerz in der Kniekehle

  • Riss im Hinterhorn des Meniskus
  • Kniearthrose
  • Baker-Zyste nach Verletzung des Innenmeniskus

Ursachen für Knieschmerzen bei bestimmten Situation

Knieschmerzen nach Unfall / nach Knie Verdrehen

  • Meniskusriß ; Einklemmung des Meniskus
  • Kreuzbandriß
  • Innen- oder Außenbandriß
  • Kniescheiben-Luxation
  • Bruch/Fraktur der Knochen des Knies: Femur, Tibia, Patella, Fibula
  • Bluterguß

Knieschmerz beim Treppensteigen

  • retropatellare Kniearthrose (Gelenkverschleiß hinter der Kniescheibe)
  • Verscheiß / Arthrose im Knie ( Gonarthrose)
  • Patella-Fehlstellung
  • Retropatellare Kniearthrose (Verschleiß hinter der Kniescheibe

Knieschmerz beim Beugen oder Anwinkeln

  • Meniskusriss
  • Knorpelschaden zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen
  • Plica Syndrom

Knieschmerz beim oder nach dem Joggen

  • Läufer-Knie
  • Untrainiertes Bindegewebe und Knorpeluntrainierte Bindegewebe und Knorpel
  • Knorpelschaden
  • Meniskusschaden
  • Überlastung des Äußeren oder Inneren Knies
  • Knick-Senk-Fuss /falsches Schuhwerk
  • Osteochondrosis dissecans
  • Morbus Ahlbäck

 

„Im Kniegelenk werden Innen- und Außenmeniskus unterschieden. Die halbmondförmigen Knorpelfaser-Scheiben zwischen Ober- und Unterschenkel vergrößern die Auflageflächen der Knochen und wirken als Stoßdämpfer im Knie.

Neben den Muskeln und der Gelenkkapsel sind es vor allem vier Bänder, die das Knie stabilisieren: vorderes und hinteres Kreuzband sowie inneres und äußeres Seitenband.

Die Kniescheibe (Patella) läuft, gehalten von Muskeln, Bändern und Sehnen, in einer Rinne des Oberschenkelknochens.

Im Bereich der Gelenke ist der Knochen mit einer Knorpelschicht überzogen. Ein intakter Knorpelüberzug ist für ein reibungsfreies Gleiten und Bewegen des Kniegelenkes unverzichtbar.

Wenn alle sonstigen Behandlungsmöglichkeiten erschöpft bzw. wegen der Schwere des Befunds nicht Erfolg versprechend sind, kann in vielen Fällen der Einsatz eines künstlichen Ersatzgelenks dauerhafte Abhilfe bei den Schmerzen schaffen und auch die Beweglichkeit wiederherstellen helfen.

Wenn Ober- und Unterschenkel keine gerade Linie bilden, spricht man von einem X- oder O-Bein.

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Bad Neustadt
Mo/Di/Do 8.30 - 17.00 Uhr
Mi/Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Bad Kissingen
Mo/Di/Do 8.00 - 18.00 Uhr
Mi/Fr 7:30 - 12.00 Uhr

OCS Bad Neustadt

Dr. Jansen, Dr. Klum,
Th. Schachtschabel, Dr. Trus,
Dr. Winkelbach, Gr. Mucha

 

Von-Guttenberg-Strasse 16
97616 Bad Neustadt

Tel. 09771/66 3 11 00

OCS Bad Kissingen

Dres. Krawczyk, Schürkens

 

 

Hartmannstrasse 20a
97688 Bad Kissingen

Tel. 0971/2815

© 2020 orthocentrum-saale.de design by einseinsvier
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.