Termin
vereinbaren
Orthocentrum Saale

Der Karpaltunnel bezeichnet einen Nervenkanal zwischen der Muskulatur des Daumen- und des Kleinfingerballens, durch den der Mittelnerv (Nervus medianus) läuft. Ein straffes Band, das Karpaldach, deckt den Tunnel ab.

Insbesondere einseitige oder übermäßige Belastung kann eine entzündliche Verdickung anliegender Sehnen verursachen, so dass es zu einer Einengung des Nervs kommt.

Beschwerden
  • Handgelenkschmerz nach Belastung
  • später auch ohne Belastung nächtliche Schmerzen, dann ebenfalls tagsüber
  • Ausstrahlen des Schmerzes z. T. bis in den Oberarm und die Schulter
  • Gefühlsstörungen, Kribbeln, „Einschlafen“ der Finger
  • Muskelabbau vor allem am Daumenballen
  • Plötzlich scheinbar grundlos abklingender Schmerz kann ein Indiz sein, dass bereits die Nervenbahnen angegriffen sind

Häufig ist Überbeanspruchung (z. B. Computerarbeit) der Auslöser, aber auch Unfallverletzungen (Fraktur), Hormonumstellung (Wechseljahre, Schwangerschaft) oder eine veranlagungsbedingte Disposition können können zur Nerveneinengung führen.

Ohne ärztliche Therapie schreitet die Erkrankung stetig fort, je früher Sie Ihre Beschwerden untersuchen lassen, desto besser.

Konservative Therapie,

Anfänglich und bei leichteren Fällen können nicht-operative Maßnahmen Abhilfe schaffen:

  • Orthopädietechnische Druckentlastung durch Nachtlagerungsschiene, Stützverband
  • Abschwellende Maßnahmen: Lymphdrainage
  • Schmerz- und Entzündungsbehandlung: medikamentös
Operative Therapie

Im fortgeschrittenen Stadium und wo eine konservative Behandlung zu keinem dauerhaften Erfolg führt, ist eine Operation erforderlich.

Dazu wird in einer offenen oder minimal-invasiven OP der Nervenkanal erweitert, indem das Karpaldach mikrochirurgisch gespalten wird. Der vom Druck entlastete Nerv wird aus Narbenverklebungen befreit.

Die Behandlung erfolgt in der Regel wird in Teil- oder Vollnarkose und ambulant, bei besonderr Indikation oder auf Wunsch auch kurzstationär.

Meist sind unmittelbar nach der OP die Schmerzen beseitigt.

Arbeitsunfähigkeit bei körperlich anstrengenden Berufen 4 bis 6 Wochen.

Ihre Ansprech­partner bei diesen Beschwerden:

Dr. Krawczyk

dr krawczyk

Dr. Winkelbach

dr winkelbach

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Bad Neustadt
Mo/Di/Do 8.30 - 17.00 Uhr
Mi/Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Bad Kissingen
Mo/Di/Do 8.00 - 18.00 Uhr
Mi/Fr 7:30 - 12.00 Uhr

OCS Bad Neustadt

Dr. Jansen, Dr. Klum,
Th. Schachtschabel, Dr. Trus,
Dr. Winkelbach, Gr. Mucha

 

Von-Guttenberg-Strasse 16
97616 Bad Neustadt

Tel. 09771/66 3 11 00

OCS Bad Kissingen

Dres. Krawczyk, Schürkens

 

 

Hartmannstrasse 20a
97688 Bad Kissingen

Tel. 0971/2815

© 2022 orthocentrum-saale.de design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.